Dates and Tickets

14 Jul '24, 11:00 AM Wiener Instrumentalsolisten - Rudolf Gindlhumer, Flöte - Karl Eichinger, Klavier
Barockschloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn • Heiligenkreuz 1, 3454 Herzogenburg
Tickets
27 Jul '24, 07:00 PM Open Air - Kammerorch. Lemberger Virtuosen
Garten der Villa im Südpark - Maria Theresia-Str. 23, 3100 St. Pölten • (Bei Schlechtwetter im Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4, 3100 St. Pölten)
Tickets
28 Jul '24, 11:00 AM Duo Bertolini - Klarinette
Barockschloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn • Heiligenkreuz 1, 3454 Herzogenburg
Tickets
28 Jul '24, 04:00 PM Gedenkkonzert Franz Haselböck - Lemberger Virtuosen
Stift Göttweig • Göttweig
Tickets
18 Aug '24, 11:00 AM Musik aus Kolumbien
Barockschloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn • Heiligenkreuz 1, 3454 Herzogenburg
Tickets
01 Sep '24, 11:00 AM Zauber der Oper & Lieder aus Galizien
Barockschloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn • Heiligenkreuz 1, 3454 Herzogenburg
Tickets
15 Sep '24, 11:00 AM Alles Walzer
Barockschloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn • Heiligenkreuz 1, 3454 Herzogenburg
Tickets

Details

Ost-West Musikfest
April bis September 2024

Es hat nicht nur Franz Xaver Mozart, W. A. Mozarts Sohn, 30 Jahre in Lemberg gewirkt, auch wurden die Theater in der Westukraine – in Lemberg, in Tschernowitz bis zur Oper in Odessa – von österreichischen Architekten gebaut. Die Bindung zu Wien war besonders eng. Viele nicht nur deutschsprachige Menschen aus dem „Ostreich“ kamen zum Studium nach Wien oder gründeten hier ihren Lebensmittelpunkt, wie auch die Eltern von Franz Schubert.
Weltberühmte Musiker, die Familie Oistrach (auch Ostrach), Swatoslaw Richter, Emil Gilels … um nur einige wenige zu nennen, stammten aus diesem Teil der östlichen Kronländer.

2024 wollen wir die enge Verbindung der Kronländer zu Wien beleuchten und musikalisch darstellen.

Musik ist völkerverbindend, auch wenn gerade im Unterschied der nationalen Charaktere die eigentliche Schönheit zu finden ist.
Für diese Eigenheiten, die sich in Gesang und Tanz natürlich und ursprünglich darstellen, sind wir Musiker besonders dankbar.

Nicht Gleichschaltung, Multinationalität, Globalismus und Vereinheitlichung sind der Schlüssel zu Gleichberechtigung, sondern der Respekt und die Liebe zu den Besonderheiten und Eigenheiten der Anderen!